TENUTA PARADISO
Komfortables Ferienhaus mit Blick über die Hügel der Marken und Infinity Pool (13x7m).
Zum Meer und an die Strände haben sie 15 km, ebenso weit sind es in die Berge, die Weingegend beginnt unmittelbar am Haus.

PANORAMA WOHNLOFT
Auf 150 qm finden Urlauber modernes Wohnambiente vor mit Rundumblick auf die bezaubernde Hügellandschaft. Das großzügige Objekt bietet Platz für 6 Personen (Wohn-Küche-Loft, 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Panoramaterrasse)

SUNDOWN
Die Wohnung für 2 Personen oder kleiner Familie (2-4 Personen) vereinigt modernes Wohnen im historischen Gemäuer. Das besondere ist die dazugehörige Terrasse, mit Sonnenuntergang über einer traumhaften Landschaft inklusive.

LOGGIA PARADISO (Bungalow)
Das Haus auf dem Grundstück von TENUTA PARADISO ist geeignet für 2-4 Personen oder kleiner Familie. Es ist deshalb so beliebt, weil seine großen Fensterflächen den Kontakt mit der Traumlandschaft vereinen, angeschlossen die eigene Panoramaterrasse, -  moderne Architektur, puristisches Design und stilvolle Einrichtung für das besondere Urlaubserlebnis.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

AKTUELL

Die Corona-Krise hat die ganze Welt nach wie vor fest im Griff und die Alltagsmaske, größere Abstände und diverse andere Einschränkungen beherrschen allerorts unseren Alltag und unser Leben.

In Italien verlief die Corona-Pandemie in den letzten Monaten ähnlich wie in Deutschland, wenn auch auf einem höheren Niveau. Nachdem die Infektionszahlen ab Mitte Februar landesweit wieder gestiegen sind, sind sie seit der letzten März-Woche erfreulicherweise stetig rückläufig. In unserer Provinz Ancona, zu der unser Ort Ostra gehört hat einen Inzidenzwert um die 50. Viele kleine Orte in unserer Umgebung sind gänzlich COVID19-frei!

Italien wird wieder für Besucher attraktiver. Ab Sonntag 6.6.2021 gilt das Land nicht mehr als Risikogebiet. Wegen sinkender Corona-Infektionszahlen streicht die Bundesregierung am Sonntag (6. Juni) Italien von der Liste der Risikogebiete. Das teilte das Robert Koch-Institut am Freitag mit. Wer aus Italien auf dem Landweg nach Deutschland kommt, muss demnach künftig keinerlei Einreisebeschränkungen wegen Corona mehr beachten

Italien hat im Vergleich zu Deutschland seit Mitte November 2020 einen Lockdown eingeführt (Ausgangssperre ab 22.00 Uhr - 5 Uhr). Möglicherweise hat dies dazu geführt, dass früher als in anderen Ländern Europas, auch Deutschland, nun Lockerungen insoweit greifen, dass ab sofort Bars und Restaurants mit Außenbereichen wieder öffnen dürfen. Eine Einreise von Deutschland ist seit Mitte Mai nach Italien ist möglich. Nach wie vor ist ein negativer Coronatest bei der Einreise vorzulegen. Im Moment wird in Europa über ein verlässliches System zum Nachweis von geimpften Personen (Stichwort: Impfpass) diskutiert. Bis dahin müssen auch geimpfte Personen an der Grenze einen negativen Coronatest vorlegen. Das ist leider im Moment noch so. Wir alle aber hoffen, dass es bald zu einer praxistauglichen Lösung kommen wird.

Zur Bekämpfung der Pandemie hat die italienische Regierung bereits im Herbst 2020 ein Vier-Zonen-System (rot, orange, gelb und weiß) eingerichtet, das auf Regionsebene in Abhängigkeit von verschiedenen Faktoren die Härte der Regeln und Einschränkungen bestimmt. Diese haben naturgemäß auch Auswirkungen auf einen Urlaub in Italien und insbesondere auf die Durchführbarkeit einer Italien-Rundreise. Aufgrund der gegebenen Privatsphäre im TENUTA PARADISO mit eigenen Terrassen und eigenen Gartenbereichen kann der Kontakt anders als in Pensionen und Hotels auf ein Minimum herunter gefahren werden. Unser neuer Pool ist in Betrieb und auf dem großen Areal sind viele Plätze stets mit einer besonders schönen Aussicht auf die bezaubernde Hügellandschaft. Aber auch ein Strandbesuch (Mittagessen zu günstigen Preisen direkt am Meer können wir bestens empfehlen). Mit einigen Restaurants sind wir sehr gut vernetzt und unsere Gäste werden hier sehr gut betreut, wir reservieren auch gerne für Sie) Unsere Hausgäste können sich vor Rückreise einem erforderlichen Test unterziehen, wir kümmern uns auch darum. Nach der Einreise in Italien ist keine Quarantäne mehr erforderlich, das gilt seit Mitte Mai. Unsere Region besitzt die zweitniedrigste Stufe (giallo = gelb). Seit der letzten Bekanntmachung im April (hier gab es in ganz Italien keine gelbe Zone) ist das sehr erfreulich. Wie wir selbst vor Ort feststellen, sind die Restaurants bestens ausgerüstet (Mittagessen auf den Terrassen, überdacht und mit Abstand). Man kann auch jetzt später bis 15 -17 Uhr den Mittagstisch verschieben. Sonst war ab 14.30 üblicherweise die Küche geschlossen. Bis 22.00 Uhr können Speisen bestellt und abgeholt werden, auch die Bars sind bis 22.00 Uhr geöffnet.

Das alles macht uns sehr zuversichtlich, dass ein schöner Urlaub, auf den wir alle dringend warten, ohne größere Einschränkungen möglich ist. Detaillierte Informationen über Einreisebestimmungen, Regeln und Maßnahmen innerhalb Italiens sowie über die Auswirkungen bzw. Einschränkungen im Urlaubsalltag können bei uns tagesaktuell erfragt werden (wir haben Informationen direkt aus den umliegenden Gemeinden). Wir stehen gerne für detaillierte Fragen per email, Telefon oder WhatsApp zur Verfügung.

Hinweis: Wir haben die nachfolgenden Informationen sorgfältig recherchiert, jedoch erheben wir nicht den Anspruch auf Aktualität und Vollständigkeit.

Herzliche Grüße
Familie Weimann

 

Flyer Download

Facebook